TOP-A europatriates

europatriates

Die europatriates sind eine private und gemeinnützige Initiative und organisieren den Kongress und das Pilotprogramm mit Stiftungsmitteln, Sponsoring und Teilnehmerbeiträgen.

In der öffentlichen Meinung sehen die einen Arbeitslosigkeit als zwangsläufige Folge der Marktwirtschaft, die anderen darin eine unerträgliche Zumutung für die Menschen in unseren modernen Gesellschaften, die gelöst werden muss. Zur letzteren Gruppe gehören die Initiatoren der europatriates.

Eine Gruppe von Fachleuten und Wissenschaftlern hat in den letzten Jahren im Auftrag der SHS Foundation Konzepte und neue Instrumente zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa erarbeitet, die auf die Erfordernisse in den Staaten Europas übertragbar sind.

Die europatriates sind eine gemeinnützige Initiative der SHS Foundation in einem Netzwerk europäischer Institutionen und Partner. Sie organisieren den Kongress und das Pilotprogramm und bauen dafür ein Social Franchising Netzwerk auf.

 

Eine Allianz der europäischen Multiplikatoren, populärer Sympathieträger und Persönlichkeiten mit Vorbildcharakter kann die Initiative unterstützen und sich engagieren: Vom Politiker über Künstler und Sportler, Manager und Gewerkschafter, Techniker, Wissenschaftler und Geistlichen, Journalisten, – alle Multiplikatoren, die der Zukunft unserer Jugend in Europa nicht gleichgültig gegenüberstehen.

europatriates
c/o minipreneure Zentrum

gemeinnützige GmbH

IT Park Saarland
Altenkesseler Straße 17
Gebäude B5
D-66115 Saarbrücken

Telefon +49 (0) 681/95 449-40
Telefax +49 (0) 681/95 449-55
Mail info@europatriates.eu
WEB www.europatriates.eu